Princess3000

Exhibition and performance, periscope Salzburg, 2021

Für das Periscope Salzburg erstellte Anne Glassner eine neue Arbeit in der sie künstlerisch auf die Erfahrungen des zweiten Lockdowns reagiert. In den Tagen von Isolation und Homeoffice scheinen die Bereiche Bett und Arbeitsplatz zunehmend miteinander zu verschmelzen. Glassner entwickelte daraus die Idee eines Bettdeckenkleides. Dieses Kleid wurde nun erstmalig zu einem Spaziergang durch Salzburg ausgeführt. Die weiche Bettdecke wurde zu einem festlichen Kleidungsstück verarbeitet, das die beiden Bereiche Zuhause und öffentliches Leben verbindet. An mehreren Orten in der Stadt hat sich die Künstlerin darin in Szene gesetzt. Die dabei entstandenen Fotografien erinnern an surreale Traumbilder und entziehen sich jeder Zeitlichkeit. Eine Auswahl der entstandenen Fotoserie findet sich in der Ausstellung wieder, wo sie in einem Wohnzimmersetting präsentiert wird. Am Abschlussabend der Ausstellung erlebte die Künstlerin in einer Performance im Bettdeckenkleid auf der Couch liegend Momente nach, die Teil unserer neuen Normalität geworden sind.

For Periscope Salzburg, Anne Glassner has created a new work in which she reacts artistically to the experiences of the second lockdown. In the days of isolation and home offices, the realms of bed and workplace seem to increasingly merge. From this, Glassner developed the idea of a duvet dress. This dress has now been taken for a walk through Salzburg for the first time. The soft bedspread was made into a festive garment that connects the two areas of home and public life. The artist posed in it at several places in the city. The resulting photographs are reminiscent of surreal dream images and elude any temporality. A selection of the resulting photo series can be found in the exhibition, where it is presented in a living room setting. On the closing evening of the exhibition, the artist relived moments that have become part of our new normality in a performance while lying on the couch in a duvet dress.

article Les Nouveaux Riches: https://www.les-nouveaux-riches.com/ausstellung-expired-predictions/

http://www.periscope.at

Performance auf der Kunstmesse Parallel 2021, ehemalige Semmelweisklinik: 

https://www.falter.at/zeitung/20210908/keine-schwere-geburt/_0def8e6cb9?ref=related